spot_img

Vorsicht – Sonne(nbrandgefahr)!

Mit dem hoffentlich sommerlichen Wetter heißt es wieder raus und die Sonne genießen. Doch egal ob jung oder alt – bei Sonne und Hitze ist Genuss mit Vorsicht angesagt. Und bei den Kleinen noch ein bisschen mehr.

Kinderhaut ist weitaus empfindlicher als die Haut von Erwachsenen. Daher benötigen die Kleinen auch besonderen Schutz und Aufmerksamkeit in der Sonne. Hier ein paar Tipps für den unbeschwerten Sonnengenuss in den warmen Jahreszeiten.

Tipps fürs Sonnenbaden

  • Immer schön und in regelmäßigen Abständen eincremen. Die unbedeckten Körperstellen vertragen Sonnenschutzcreme mit Lichtschutzfaktor 50
  • Stirn, Ohren und Nase, Schultern und Fußrücken beim Eincremen nicht vergessen
  • Die Mittagshitze zwischen 11 und 15 Uhr besser drinnen oder im Schatten verbringen
  • Hut, Mütze, Kappe – ein geschützter Kopf ist ein Muss
  • Wolken sind kein Sonnenschutz – 80 Prozent der UV-Strahlen kommen immer noch durch
  • Sonnenbrillen bitte mit hohem UV-Schutz (UV 400) und so geformt, dass auch der seitliche Augenbereich abgedeckt ist
  • Spezielle Sonnenschutzkleidung für die Kleinsten: auf das Prüfsiegel UV-Standard 801 achten
  • Trinken nicht vergessen
  • Kinderwagen nicht mit einem Tuch abdecken. Die Hitze kann nicht entweichen

Und nun viel Spaß in und mit der Sonne.

- Werbung -spot_img

Ähnliche Artikel