Werbung
spot_img

Zauberhaft: Die Reichelsheimer Märcheninsel 2021

Aufgrund der Corona-Pandemie können die Reichelsheimer Märchen- und Sagentage in diesem Jahr nicht stattfinden. Doch die Gemeinde Reichelsheim hat sich eine tolle Alternative einfallen lassen.

Zauberei & Gaukelei, Musik & Märchenjurte, dazu ausgesuchte Mittelalterstände – willkommen zur Sonderveranstaltung „Reichelsheimer Märcheninsel mit großem Literaturprogramm“ mit der Märcheninsel am vom 29.10-31.10.2021.

Kunst und Kulinarisches

Pandemiebedingt wird in diesem jahr ein kleiner, aber feiner Markt vor der Gersprenzhalle aufgebaut; mit bekannten und neuen besonderen Ständen, insbesondere mit Handwerksvorführungen und Mitmachaktionen für Kinder!
Drachenbootfischen und Buchbinden, Filzen und Spinnen sind dabei nur einige der Attraktionen. Handverlesene Handelsstände bieten erlesenste Waren an, vom geschneiderten Gewand bis zur handgefertigten Laterne aus Pergament und Holz.

Zur Stärkung gibt es den berühmten deftigen Mutzbraten, originale Thüringer Rostbratwurst und die schackhaften Fladen der „Scottish Bakery“, dazu frisches Bier vom Fass und die Metspezialitäten von Met-Aengus.

Ein tolles Kulturprogramm

Die Märcheninsel wartet mit einem non-stop Kulturprogramm auf!
Im Bühnenzelt spielt zum einen das Ensemble Gavotte auf, ein Zusammenschluß der internationalen Ensembles „Poeta Magica “ und „Des Geyers schwarzer Haufen“ – die fünf Musiker reisen mit ihrer Musik durch alle Länder, mit Liedern und Tänzen aus Mittelalter & Renaissance.

Willi der Zauberer erstaunt sein Publikum mit allerlei Wundersamen und Wunderlichem. Seine Zaubertricks sind magisch, dazu bringt seine Zauberkunst das Volk zum Staunen und Mitmachen.
Am Samstag tritt zusätzlich Narrenkai auf; mit schier unglaublicher Geschicklichkeit und in atemberaubendem Tempo präsentiert er seine einzigartige Comedy-Jonglage.

Eintrittskarten schnell sichern

Das musizierende Tier Nashoch Himilsanc begeistert das Volk mit wundersam klingendem Instrumentarium und erfreut mit seiner Darstellung mit Tiermasken das Volk.

Shadia erzählt Märchen, Geschichten und Sagen aus allen Landen; ihr Erzählzelt ist ein Mittelpunkt des Marktes. Shadia begleitet sich dabei mit ihrer wunderbaren Musik an der keltischen Harfe, dem Instrument der Barden.


Auf der zweiten Bühne finden darüber hinaus dreimal am Tag Vorstellungen des Kindertheaters statt. Den Eintritt und Einlassbedingungen sind aktuell auf der Webseite zu finden.

- Werbung -spot_img

Ähnliche Artikel